NFDI4Ing Community Meeting CC-41 2022 Herbst - NFDI4Ing

Services und Infrastrukturen für FDM
in Maschinenbau und Produktionstechnik

Community Meeting des Maschinenbaus und der Produktionstechnik (CC-41)

Alles auf einen Blick | Everything at a glance

Wann? 29. September 2022,
von 9:00 bis ca. 16:00 Uhr
Wo? Online (zur Anmeldung ↗)
Wer? Alle Interessierten, speziell aus den Fachbereichen Maschinenbau und Produktionstechnik
Was? Vorstellungen von verschiedenen Services und Infrastrukturen rund um FDM in den Fachbereichen Maschinenbau und Produktionstechnik
Kosten? Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos
When? September 29th, 2022,
between 9AM and 4PM
Where? Online (Registration ↗)
Who? Everyone interested, especially from the faculties of mechanical and production engineering
What? Presentation of several services and infrastructures for RDM in mechanical and production engineering
Costs? Registration and participation are free of charge for everyone
Daten sind der Rohstoff der Zukunft. In der Forschung erfahren FAIRe Daten, Datenqualität und Forschungsdatenmanagement (FDM) daher einen stetigen Zuwachs an Bedeutung. Ebenso gilt es in der Industrie, Daten zu erfassen, verfügbar und verständlich zu machen, zu strukturieren und auszuwerten.

Data is the commodity of the future. In research, FAIR data, data quality and research data management (RDM) are therefore experiencing a steady increase in importance. Likewise, in industry it is important to collect, provide and describe, structure and evaluate data.

Mit den NFDI4Ing Community Meetings bringen wir Forschung und Industrie zusammen zum Austausch, gegenseitigen Lernen und Vernetzen. Um der Vielfältigkeit der Ingenieurwissenschaften gerecht zu werden, fokussieren wir uns hier auf die Community im Maschinenbau und der Produktionstechnik (CC-41).

The NFDI4Ing Community Meetings bring together research and industry for exchange, mutual learning and networking. In order to fulfill the diversity of the engineering sciences, this community meeting focuses on the community in mechanical engineering and production technology (CC-41).

Eingebettet in das  Rahmenprogramm  aus Begrüßung und Pausen zum Entspannen und Vernetzen gliedert sich das Programm in drei thematische Bereiche: In den  Such-Services  werden Services zum Auffinden von Forschungsdaten vorgestellt. Hieran schließen sich Services und Tools zum  Umgang mit Forschungsdaten  an. Um Erfahrungen im Umgang mit Daten zu konservieren und weiterzugeben wird anschließend auf das Themenfeld  Datenkompetenz  eingegangen.

Programmrahmen

Begrüßung, Pausen zum Netzwerken, Ausblick
Welcome, breaks for networking, and outlook

(Beschreibung)
(Description)

Such-Services

Services zum Auffinden bestehender Forschungsdaten
How to find existing research data

Beschreibung
Description

Umgang mit Forschungsdaten

Services, um die anfallenden Forschungsdaten zu verwalten
Services for handling and managing research data

Beschreibung
Description

Datenkompetenz

Methodische Werkzeuge zum Umgang mit (Forschungs)Daten
Competency toolboxes for handling (research) data

Beschreibung
Description

Agenda

Agenda

Im Community Meeting CC-41 2022 erwartet Sie folgendes Programm. Abstracts zu den einzelnen Beiträgen können Sie einblenden, indem Sie auf Beitragstitel mit dem " ▶ "-Symbol klicken. Die Flaggensymbole "DE"/"EN" zeigen die Vortragssprache an.

The CC-41 2022 Community Meeting comes along with the following program. Click on the titles with the " ▶ " symbol to expand the abstracts. The symbols "DE"/"EN" indicate the language of the presentation.

Donnerstag, 29.09.2022

Thursday, September 29th, 2022

Alle Zeiten in MEZ

All times in CET

08:45 – 09:00 Uhr

🎫 Ankommen und virtueller Check-In | Arrival and virtual Check-In

09:00 – 09:15 Uhr

Begrüßung und Vorstellung des Programms | Welcoming and introducing the agenda (DE)

Mario Moser, Tobias Hamann (WZL der RWTH Aachen, NFDI4Ing Community CC-41)

09:15 – 09:45 Uhr

Begrüßung und Key Note | Welcoming and Key Note (DE)

Prof. Robert Schmitt (WZL der RWTH Aachen, Sprecher NFDI4Ing)

09:45 – 10:00 Uhr

Key Note: Bedeutung der Communities für die NFDI4Ing | Key Note: Significance of Communities for the NFDI4Ing (DE)

N.N. (NFDI4Ing)

10:00 – 10:30 Uhr

  Bereitstellungssysteme für maschinenlesbare Literatur (DE) Um Ingenieurwissenschaftlerinnen und Ingenieurwissenschaftlern künftig Inhalte für innovative Forschungs- und Analysemethoden im Bereich des Text und Data Minings in dafür besonders geeigneten, strukturierten Datenformaten anbieten zu können, werden im Rahmen der Measure S-7 derzeit ingenieurwissenschaftliche Publikationen in solchen Formaten geharvestet sowie deren Konversion in ein einheitliches Format und Bereitstellung unter Beachtung der geltenden Urheberrechtsbestimmungen vorbereitet. Dies umfasst neben Open-Access-Inhalten perspektivisch auch Content aus lizenzierten Produkten, soweit dieser aus urheberrechtlichen Gründen bereit gestellt werden darf. Der Vortrag stellt den aktuellen Arbeitsstand an den geplanten Bereitstellungssystemen (eine eXist-Datenbank für die XML-Volltextdokumente und Access to Memory als Bereitstellungssystem für Begleitmaterial wie Bilddateien) vor.

Jens Freund (TU Darmstadt, NFDI4Ing Base Service S-7)

10:30 – 11:00 Uhr

  Services zum Auffinden von Forschungssoftware (DE) Die Auffindbarkeit von Forschungssoftware ist mitunter abhängig vom Willen der Autoren, Ihr ganzheitliches Forschungsprodukt zu veröffentlichen und in der jeweiligen Arbeit entsprechend zu referenzieren. Eine gezielte Recherche nach Forschungssoftwareist demnach in der Regel mit einem erhöhten Aufwand verbunden, da zunächst nach passenden Publikationen gesucht werden muss und erst im nächsten Schritt auf den Verweis eines entsprechenden Repositoriums gehofft werden kann. Die beschriebene Art der Rechercheerlaubt außerdem keine Präferenz nach verwendeten Technologien, Modellen oder Umgebungs- / Systemeigenschaften. „Betty’s (Re)Searchengine“ ist ein Automatismus, der ein neuartiges Vorgehen zur Recherche von Forschungssoftware umsetzt. In einer kaskadierenden Suche wird zunächst eine erhebliche Menge von Repositorien gesucht, geladen und analysiert. In einem nächsten Schritt wird geprüft, ob die Repositorien mit Publikationen in Verbindung gebracht werden können und ggf. wie häufig eine bestimmte Publikation aufeiner Reihe von Plattformen zitiert wurde. Das Ergebnis dieses Automatismus ist eine Liste von Repositorien, sortiert nach Ihrer Forschungsrelevanz.

Vasiliy Seibert (TU Clausthal, NFDI4Ing Task Area BETTY)

11:00 – 11:30 Uhr

Data Collections Explorer (DE)

Philipp Ost (KIT, NFDI4Ing Base Service S-4)

11:30 – 12:00 Uhr

☕💬 Kaffeepause | Coffee Break

Holen Sie sich einen Kaffee und treffen Sie sich mit anderen Interessierten in einem der virtuellen Break Out Räume. 

Grab a coffee and join other interested people in one of our virtual breakout rooms. 

  Vernetzung, Wünsche, Empfehlungen | Networking, Wish List, Recommendations In einer offenen und nicht-moderierten Session öffnen wir eine digitale Pinnwand, auf der jede:r Notizen anpinnen kann: Auf der Suche nach Forschungspartnern? Ein gutes (Software-)Tools entdeckt? Wünsche und Bedarfe bzgl. FDM? Nennen Sie dies hier für alle Teilnehmenden!
During a self-guided and not moderated session we will open a digital pin board where everyone can leave notes: Looking for a research partner? Having specific tool recommentation? You want to formulate wishes and needs regarding RDM? Provide this here to all CC-41 attendees!

jeder | everyone

12:00 – 13:00 Uhr

🍝 Mittagspause | Lunch break

13:00 – 13:30 Uhr

  Research Data Management Organiser (RDMO) (DE) Der Research Data Management Organiser (RDMO) unterstützt Sie bei der Planung Ihres Datenmanagements und der Erstellung von Datenmanagementplänen. Durch ein strukturiertes Interview werden alle wichtigen Aspekte der Datenhaltung erfasst und dokumentiert. Base-Service S1 stellt RDMO als Service für die Ingenieurwissenschaften bereit und entwickelt mit der Community angepasste Templates. Eine kurze Einführung in die Funktionen und Nutzung von RDMO.

Jürgen Windeck (TU Darmstadt, NFDI4Ing Base Service S-1)

13:30 – 14:00 Uhr

Automatisierung von Workflows (DE)

tbd.

Standardisierung und RFCs (DE)

Michael Selzer / David Hecker (NFDI4Ing Community Cluster CC-5)

14:00 – 14:30 Uhr

PlotID (DE)

Martin Hock (FST TU Darmstadt, NFDI4Ing Task Area ALEX)

14:30 – 14:45 Uhr

☕💬 Kaffeepause | Coffee Break

Holen Sie sich einen Kaffee und treffen Sie sich mit anderen Interessierten in einem der virtuellen Break Out Räume. 

Grab a coffee and join other interested people in one of our virtual breakout rooms. 

14:45 – 15:15 Uhr

  FDM im Selbststudium (DE) Community-basierte Trainings zum Management von Daten sind ein fester Bestandteil, um Datenkompetenz zu erwerben und um erfolgreich in einem datengetriebenen Umfeld arbeiten zu können. Im Rahmen des NFDI4Ing Base Service S-6 werden FDM-bezogene Themen erklärt und ingenieurspezifisch aufbereitet. In diesem Vortrag werden die bisher erstellten Selbstlernmaterialien vorgestellt und Möglichkeiten zur Interaktion aufgezeigt.

N.N. (NFDI4Ing Base Service S-6 / CC-2)

15:15 – 15:45 Uhr

  Knowledge Base (DE) In the first part of our presentation we present a Research Software Engineering (RSE) workflow that addresses the challenges of developing research software in Computational Science and Engineering (CSE) at University research groups in a sustainable way. In the second part we present the Knowledge Base, a website dedicated to help young researchers to implement the workflow presented in the first part. The website development itself follows the modular workflow where applicable, for instance with version control, continuous integration and peer-review.

Moritz Schwarzmeier (TU Darmstadt, NFDI4Ing Base Service S-2)

15:45 – 16:00 Uhr

Ausblick und Verabschiedung | Outlook and Farewell (DE) Feedback Feedback
Nächste Schritte Next steps
Angebote zur Vernetzung in der Community und Kontaktmöglichkeiten Networking opportunities in CC-41 community and contact

Mario Moser, Tobias Hamann (WZL der RWTH Aachen, NFDI4Ing Community CC-41)

ca. 16:00 Uhr

🏴 Veranstaltungsende | End of the event

ab 16:00 Uhr

🍻 Virtueller Ausklang | Virtual After-Glow

Die Networking Session war zu kurz? Noch eine Frage offen? Wer will, kann noch ein paar Minuten länger bleiben.

The networking session was too short? Still this one question open? Feel free to stay some minutes longer.

Neugierig geworden? Melden Sie sich jetzt an!
Exited for more? Sign up now!

Fragen | Questions

Sie haben Fragen bezüglich der Veranstaltung? Nutzen Sie gerne dieses Kontaktformular um mit uns in den Austausch zu kommen!

Do you have questions regarding the event? Please use this contact form to get in touch with us!

    NFDI4Ing
Community CC-41
Maschinenbau und Produktionstechnik

Informationen demnächst hier!

     Möchten Sie von uns auf dem Laufenden gehalten werden? Abonnieren Sie unseren CC-41 Newsletter!